US Open

US Open - 2023 - Halbfinals
08.09.2023 01:15
Beendet
Coco Gauff
C. Gauff
2
6
7
Karolina Muchova
K. Muchova
0
4
5

Liveticker

04:07
Ausblick
Damit steht Coco Gauff zum zweiten Mal nach Roland Garros 2022 in einem Grand-Slam-Finale, ihrem ersten bei den US Open. Mit einem Sieg dort könnte die 19-Jährige die Nummer 3 der Welt werden. Das dürfte eine Spielerin sicherlich verhindern wollen. Und die wird Madison Keys oder Aryna Sabalenka heißen. Diese beiden spielen jetzt gleich im zweiten Halbfinale. Auch da sind wir natürlich live am Ball. Viel Spaß dabei!
04:00
Spiel, Satz und Sieg Gauff!
Nach gut zwei Stunden Spielzeit und 50 Minuten Protestpause gewinnt Coco Gauff dieses Halbfinale gegen Karolína Muchová mit 6:4 und 7:5. Das Match stand auf schwachem Niveau und war über weite Strecken geprägt von Fehlern – allein 60 unerzwungenen an der Zahl. Und irgendwo war es dann auch eine Frage, wem weniger Patzer unterlaufen. Und das war ganz eindeutig die US-Amerikanerin, für die es beim Stand von 5:1 im ersten Satz nach einem Spaziergang ausschaute. Doch die Tschechin steigerte sich und agierte vor allem nach der Unterbrechung weitgehend auf Augenhöhe. Die 27-Jährige war nah dran, dieses Match zu kippen und für einen dritten Durchgang zu sorgen. Doch am Ende ging es sich für Muchová angesichts der Vielzahl an Matchbällen für Gauff nicht mehr aus.
03:59
Gauff - Muchová 6:4, 7:5
Und der ist es! Eine Rückhand von Muchová erlangt zu spät Bodenkontakt. Gauff darf jubeln und die Zuschauer im Arthur Ashe Stadium stimmen natürlich mit ein.
03:58
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Beide haben noch lange nicht genug, liefern sich in dieser Phase den längsten Ballwechsel. Der 40. Schlag ist der Vorhandvolley von Gauff, der den sechsten Matchball bringt.
03:55
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Jetzt schlägt Muchová stark auf, rückt sofort nach und verwandelt den Drive-Volley mit der Vorhand entschlossen. Zwei Stunden sind jetzt gespielt.
03:55
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Doch auch der vierte Matchball ist es nicht, weil Gauff mit der Vorhand nicht gut genug zielt. Allerdings hat die Gegnerin ein Einsehen und liefert ihr die nächste Gelegenheit gleich auf dem Fuß.
03:53
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Doch dann bietet Muchová mit einer Rückhand ins Netz einen weiteren Breakball an, der natürlich wieder ein Matchball ist.
03:52
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Den nächsten Matchball verschenkt Gauff überhastet. Die Vorhand landet seitlich im Aus.
03:51
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Muchová serviert nach außen. Dennoch bekommt Gauff den Return gut hin. In voller Streckung spielt die Tschechin die Vorhand die Linie runter und trifft genau ins Eck.
03:50
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Bei Muchová kommt der Erste gerade mal wieder nicht. Dazu gesellen sich Vorhandfehler. Dieser Ball gerät ohne Not zu lang. Zwei weitere Matchbälle für Gauff!
03:49
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Es schließt sich ein längerer Ballwechsel an. Gauff geht ans Netz, streckt sich zum Vorhandvolley, doch der tropft von der Netzkante zurück in ihr Feld.
03:46
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Somit steht Muchová nun abermals mit dem Rücken zur Wand, muss ihr Service halten, um im Match zu bleiben. Und die Tschechin beginnt mit einem Doppelfehler.
03:45
Gauff - Muchová 6:4, 6:5
Auch in der Folge sind es in erster Linie die Fehler von Muchová, die Gauff die Punkte zum ungefährdeten Spielgewinn bringen. 6:5 - den Tie-Break hat die Weltranglistensechste sicher.
03:44
Gauff - Muchová 6:4, 5:5
Muchová möchte den Rückenwind nutzen, doch dann unterläuft ihr ein ärgerlicher Volleyfehler. In solch einer engen und entscheidenden Phase ist das umso schmerzlicher.
03:42
Gauff - Muchová 6:4, 5:5
Dieser spektakuläre Punkt hilft Gauff letztlich nicht weiter. Muchová zeigt sich unbeeindruckt, macht die zwei noch fehlenden Zähler zum ungefährdeten Spielgewinn. Jetzt also hat die Tschechin die Nerven und gleicht zum 5:5 aus.
03:41
Gauff - Muchová 6:4, 5:4
Jetzt toben die Zuschauer im Arthur Ashe Stadium. Muchová geht forsch zu Werke. Dann spielt Gauff den Lob. Den bringt die Tschechin mit dem Rücken zum Netz über Kopf zurück. Nun muss die US-Amerikanerin zurück zur Grundlinie. Einen Schlag später packt sie den cross gespielten Vorhandpassierball aus.
03:38
Gauff - Muchová 6:4, 5:4
Nun aber muss Muchová bestehen und gegen den Matchverlust servieren. Entschlossen marschiert die 27-Jährige nach vorn, spielt einen tiefen Vorhandvolley. Den aber holt Gauff noch, doch die Tschechin antizipiert gut, muss sich allerdings gehörig strecken, um mit dem Vorhandflugball den Punkt zu machen.
03:36
Gauff - Muchová 6:4, 5:4
Natürlich gibt die Tschechin nicht auf. Die Nummer 10 der Welt bekommt eine zweite Breakmöglichkeit und greift jetzt zu. Hilfe bietet Gauff an, die eine Vorhand völlig verzieht. Somit ist Muchová wie im ersten Satz auf 4:5 dran.
03:34
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Mit einem leichten Vorhandfehler bietet Gauff tatsächlich noch einen Breakball an. Den aber weiß Muchová nicht zu nutzen, die im folgenden Ballwechsel mit einer Rückhand im Spielhindernis hängen bleibt.
03:34
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Muchová bleibt mutig, wehrt den Matchball im Vorwärtsgang ab, setzt den Rückhandflugball entschlossen und präzise.
03:33
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Anschließend geht Gauff erneut vor, vollstreckt mit der Vorhand und erarbeitet sich den ersten Matchball.
03:32
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Im Anschluss sucht Gauff den Weg nach vorn und läuft in den Konter. Muchová trifft die Vorhand longline perfekt.
03:31
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Dann unterläuft Gauff der zweite Doppelfehler. Mit dem Erfolg vor Augen kann der Arm schon mal schwer werden.
03:30
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Damit hat es Gauff folglich auf dem Schläger, darf das Match ausservieren. Der erste Punkt ist schnell zur Hand. Danach haut Muchová beim Return wild mit der Vorhand drauf. 30:0!
03:30
Gauff - Muchová 6:4, 5:3
Muchová muss den zweiten Aufschlag bemühen. Kurz darauf setzt sie eine Rückhand in die Maschen und verliert ihr Aufschlagspiel, liegt nun 3:5 hinten.
03:28
Gauff - Muchová 6:4, 4:3
Den Spielball verschenkt Muchová, der ausgerechnet jetzt der erste Doppelfehler unterläuft. Danach spielt die Tschechin überstürzt Serve and Volley und wird von Gauff mit der Vorhand passiert. Breakball!
03:26
Gauff - Muchová 6:4, 4:3
Doch danach spielt Muchová mutig und mit Druck, profitiert von einem leichten Vorhandfehler der Konkurrentin. Auch im folgenden längeren Ballwechsel wartet die 27-Jährige auf den Patzer von Gauff - diesmal mit der Rückhand.
03:25
Gauff - Muchová 6:4, 4:3
Über einen guten Aufschlag nach außen, baut Muchová den Angriff auf. Doch dann versemmelt die an 10 gesetzte Tschechin den Smash. Der tut weh - 15:30!
03:22
Gauff - Muchová 6:4, 4:3
Den zweiten Spielball nutzt die US-Amerikanerin serviert ihr erstes Ass des Matches ganz weit nach außen und legt abermals vor.
03:21
Gauff - Muchová 6:4, 3:3
Ein klein wenig hat das Match an Qualität gewonnen. Das liegt auch daran, dass es ausgeglichener zugeht. Nun liegen auch mal wieder drei Spielbälle für Gauff bereit.
03:18
Gauff - Muchová 6:4, 3:3
Ihren dritten Spielball nutzt Muchová, weil die Kontrahentin eine Vorhand versemmelt. Somit bleibt in diesem Satz alles offen - 3:3!
03:17
Gauff - Muchová 6:4, 3:2
Erneut soll es nicht sein, ohne Not verzieht die Tschechin eine Rückhand. Danach stört die Netzkante ihre Pläne. Gauff übernimmt die Initiative und treibt die Widersacherin in den Vorhandfehler.
03:16
Gauff - Muchová 6:4, 3:2
Abermals schnuppert Muchová an ihrem ersten Zu-Null-Aufschlagspiel, tut das mit dem zweiten Ass dieser Begegnung.
03:13
Gauff - Muchová 6:4, 3:2
Den damit errungenen Spielball nutzt Gauff. Als Muchová eine Vorhand verschlägt, steht es 3:2 für die an 6 gesetzte US-Amerikanerin.
03:12
Gauff - Muchová 6:4, 2:2
Gauff unterläuft der allererste Doppelfehler dieses Matches. 30 beide! Doch danach kommt der Erste wieder. Der bereitet den Punkt gut vor, die 19-Jährige muss es, weit im Feld stehend, nur noch mit der Vorhand beenden.
03:09
Gauff - Muchová 6:4, 2:2
Mit zwei Vorhandfehlern in Folge kann Gauff keine weitere Gegenwehr leisten. So bringt Muchová ihr Service durch und gleicht zum 2:2 aus.
03:08
Gauff - Muchová 6:4, 2:1
Diesmal nicht! Gauff startet schlecht vorbereitet ans Netz, kann per Volley nicht vollenden und fängt sich stattdessen den perfekten Rückhand-Lob von Muchová ein.
03:07
Gauff - Muchová 6:4, 2:1
Muchová gelingt noch ein Gewinnschlag mit der Rückhand. 30:0! Danach jedoch reißt der Faden, plötzlich unterlaufen ihr wieder Fehler, womit sie einen Breakball anbietet. Und bisher wurden in diesem Match alle Breakchancen genutzt.
03:04
Gauff - Muchová 6:4, 2:1
Offenbar versteht Muchová die zuletzt genannte Statistik als Aufforderung, etwas zu tun. Die Tschechin marschiert vor und vollstreckt mit dem Rückhandflugball.
03:02
Gauff - Muchová 6:4, 2:1
Nun beweist auch Gauff, dass sie die Pause gut weggesteckt hat. Zu Null marschiert die US-Amerikanerin durch das Spiel, schließt das mit einem erfolgreichen Netzangriff ab. Der Rückhandvolley sitzt. Vier von fünf Netzattacken der 19-Jährigen brachten ihr den Punkt. Muchová steht hier bei zwei von zehn.
03:00
Gauff - Muchová 6:4, 1:1
Den dritten Spielball zum 1:1 nutzt Muchová, profitiert davon, dass Gauff eine Vorhand ohne Not in die Maschen wuchtet.
02:59
Gauff - Muchová 6:4, 1:0
Muchová hat drei Spielbälle, vergibt den ersten. Dann gelingt Gauff der Rückhandpassierball longline gegen die angreifende Widersacherin.
02:57
Gauff - Muchová 6:4, 1:0
Es schließt sich ein langer Ballwechsel an. Muchová arbeitet sich vor ans Netz. Gauff bekommt die Chance zum Passierball, nutzt diese aber nicht. Die Tschechin drückt den Vorhand Volleyrein.
02:55
Weiter geht's!
Nun wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen. Muchová serviert, muss den zweiten Aufschlag bemühen, profitiert aber von einem zu lang geratenen Vorhandreturn der Gegnerin.
02:50
Spielerinnen kehren zurück
Jetzt tut sich etwas. Auch der letzte Störenfried ist in Handschellen abgeführt worden. Daher kehren beide Spielerinnen nun auf den Court zurück. Bis hierhin dauerte die Unterbrechung eine Dreiviertelstunde. Unsere Protagonistinnen spielen sich ein.
02:41
Polizei mit Lösungsmitteln im Einsatz
Um einen festgeklebten Protestler kümmert sich die Polizei derzeit noch. Offenbar sollen die Herrschaften erst konsequent und vollständig aus dem Arthur Ashe Stadium entfernt werden, ehe das Match fortgesetzt wird.
02:35
Warten auf die Fortsetzung
Nach wie vor gibt es wenige Informationen. Offenbar handelt es sich um eine Protestaktion von Klimaaktivisten. Es ist unklar, warum die Unterbrechung so lange dauert. Noch ist nicht absehbar, wann das Match fortgesetzt wird.
02:20
Protestaktion
Grund für die Unterbrechung ist eine Protestaktion von mehreren Personen. Aus deren Sicht ging die Sache komplett in die Hose, weil kaum einer weiß, was das Anliegen war. Allerdings scheint es sich schwierig zu gestalten, die Ruhestörer zu entfernen - warum auch immer. Also harren wir der Dinge, die da kommen.
02:17
Längere Unterbrechung
Die ganze Zeit lang versuchten die Spielerinnen, sich warmzuhalten. Doch jetzt wird das Match komplett unterbrochen. Muchová verschwindet in die Katakomben. Kurz darauf folgt Gauff.
02:12
Muchová in Behandlung
Muchová nutzt die Pause, um sich physiotherapeutisch beraten zu lassen. Eine Ärztin ist da offenbar auch dabei. Allerdings lässt sich nicht ausmachen, was da verabreicht wird. Wir können nur mutmaßen, es könnte ein Schmerzmittel sein.
02:09
Unterbrechung
Im schattigen Oberrang herrscht Unruhe, von dort gibt es permanente Zwischenrufe. Daher ist die Partie unterbrochen. Offenbar braucht die Security etwas, um die Ruhestörer ausfindig zu machen und zu entfernen.
02:06
Gauff - Muchová 6:4, 1:0
Doch der nächste leichte Fehler folgt auf dem Fuß. Die verschlagene Rückhand beschert Gauff den Spielgewinn zum 1:0. Muchová steht inzwischen bei 19 unerzwungenen Fehlern - 32 sind es insgesamt.
02:05
Gauff - Muchová 6:4, 0:0
Für Gauff liegen zwei Spielbälle bereit. Den ersten wehrt Muchová mit einem Vorhand-Winner ab. Davon hätten wir gern auf beiden Seiten mehr.
02:04
Gauff - Muchová 6:4, 0:0
Weiterhin werden die Punkte nahezu ausnahmslos über Fehler vergeben. Die Zuschauer durften erst sieben Winner (4:3 für Gauff) bestaunen - und da war noch ein Ass von Muchová dabei. Über die Qualität des Matches sagt das viel aus.
02:03
2. Satz
Erneut ist es an Gauff, den Satz servierenderweise zu eröffnen. Der erste Punkt ist schnell gemacht.
02:01
Zwischenfazit
Natürlich ist das bitter für Karolína Muchová. Mühsam hatte sich die 27-Jährige wieder herangearbeitet, um den Satz am Ende dann so zu verlieren. In der Summe war Coco Gauff die bessere Spielerin, führte schnell 5:1 und profitierte von den vielen Fehlern der Konkurrenten. Doch mit dem Satzgewinn vor Augen stieg plötzlich die Fehlerquote der an 6 gesetzten US-Amerikanerin an. Am Ende bekam sie doch noch die Kurve.
01:59
Gauff - Muchová 6:4
Muchová wuchtet noch eine Rückhand ohne Not ins Netz, gibt ihr Service sang- und klanglos zu Null ab und beschert Gauff den Satzgewinn.
01:59
Gauff - Muchová 5:4
Dann semmelt die an 10 gesetzte Tschechin eine Vorhand ins Spielhindernis, bietet drei Breakbälle an, die zugleich Satzbälle sind.
01:58
Gauff - Muchová 5:4
Dann greift Muchová nicht gut vorbereitet an, kommt dennoch zum Rückhandvolley, der aber in den Maschen landet. 0:30!
01:56
Gauff - Muchová 5:4
5:4 - alles wieder in der Reihe!. Doch Muchová muss nochmals gegen den Satzverlust aufschlagen. Und den ersten Punkt schenkt die Tschechin mit einer Rückhand ins Netz her.
01:55
Gauff - Muchová 5:4
Die Breakbälle werden heute effizient genutzt. Jetzt verwertet Muchová auch ihre zweite auf Anhieb, profitiert von einem leichten Vorhandfehler der Gegnerin. Die Filzkugel zappelt im Netz.
01:54
Gauff - Muchová 5:3
Endlich gibt es mal wieder einen Gewinnschlag. Zum sechsten Mal geht Muchová ans Netz und macht erstmals den Punkt. Der Vorhandvolley erwischt Gauff auf dem falschen Fuß - zwei Breakbälle!
01:52
Gauff - Muchová 5:3
Ein zweites Mal versucht Gauff nun, den Satz auszuservieren. Der erste Punkt ist schnell zur Hand. Winner gab es bislang ohnehin wenige - sechs an der Zahl -, seit geraumer Zeit aber tut sich in dieser Hinsicht gar nichts mehr.
01:51
Gauff - Muchová 5:3
Entsprechend ist es auch ein Fehler ohne Not, der das Spiel zugunsten von Muchová entscheidet. Gauff verzieht einen Vorhandreturn und lässt die Kontrahentin auf 5:3 herankommen.
01:49
Gauff - Muchová 5:2
Sollte Muchová ihre Fehlerquote senken können, bekommen wir hier vielleicht doch noch ein Match. Gauff patzt plötzlich beinahe in Serie. Jetzt steht ihr die Netzkante im Weg, was der Tschechin zwei Spielbälle beschert.
01:48
Gauff - Muchová 5:2
So bestimmen jetzt noch mehr die Fehler dieses Match. In dieser Hinsicht hat Gauff kräftig nachgebessert. Und beide denken gar nicht daran, damit aufzuhören.
01:46
Gauff - Muchová 5:2
Dann landet eine cross gespielte Rückhand des US-Girls seitlich im Aus. So schenkt Gauff ihr Aufschlagspiel her, Muchová holt sich ein Break zurück und bliebt vorerst im Satz.
01:45
Gauff - Muchová 5:1
Danach jedoch stottert der Motor bei Gauff, die 19-Jährige leistet sich Fehler, semmelt leichtfertig eine Vorhand ins Netz. Das eröffnet Muchová die ersten zwei Breakchancen.
01:43
Gauff - Muchová 5:1
Welch ein sensationeller Ballwechsel! Muchová macht so viel richtig, bereitet den Angriff gut vor, setzt den Rückhandvolley. Doch Gauff ist schnell auf den Beinen, kommt da irgendwie ran und spielt ihre Rückhand aus der Defensive genau hinten ins Eck auf die Linie.
01:42
Gauff - Muchová 5:1
Gleich die erste Breakchance nutzt Gauff, muss selbst wenig dafür tun, weil eine Vorhand von Muchová zu lang gerät. Dank des Doppel-Breaks liegt die US-Amerikanerin nun 5:1 vorn.
01:41
Gauff - Muchová 4:1
So wuchtet Muchová ohne Not eine Rückhand in die Maschen, was Gauff zwei Breakbälle beschert.
01:39
Gauff - Muchová 4:1
Obwohl Muchová einen Plan hat, kann sie ihn nicht umsetzen, weil die Fehlerquote weiterhin zu hoch ist. So macht die 27-Jährige ihrer Gegnerin die Sache doch recht leicht.
01:37
Gauff - Muchová 4:1
Überraschend packt Gauff dann einen Rückhandstopp aus. Um den bemüht sich die Widersacherin vergeblich. Zum zweiten Mal heute braust die 19-Jährige zu Null zu einem Spielgewinn und enteilt auf 4:1.
01:35
Gauff - Muchová 3:1
Nennenswerte Auswirkungen hat der erste Spielgewinn nicht. Muchová patzt weiterhin regelmäßig ohne Not. Derzeit findet ihre Vorhand gar nicht ins Ziel.
01:33
Gauff - Muchová 3:1
Ihren zweiten Spielball nutzt Muchová, erledigt das mit dem ersten Ass in diesem Match. Damit gelangt die an 10 gesetzte Tschechin auf die Anzeigetafel.
01:32
Gauff - Muchová 3:0
Dann versemmelt Gauff nacheinander zwei Vorhände. Anschließend serviert Muchová gut. Endlich liegen die ersten zwei Spielbälle für sie bereit.
01:30
Gauff - Muchová 3:0
Muchová unterlaufen weiterhin zu viele Fehler, sechs unerzwungene sind das bereits. Gauff steht da bei einem.
01:27
Gauff - Muchová 3:0
Dann verfällt Muchová wieder in ihrer Fehler. So muss Gauff gar nicht so viel tun, um vier Punkte in Folge zu machen. So zieht die US-Amerikanerin das Spiel auf ihre Seite und stellt auf 3:0.
01:25
Gauff - Muchová 2:0
Jetzt fabriziert Muchová ihren ersten Gewinnschlag, setzt ihre Vorhand unerreichbar. Danach bleibt eine Vorhand von Gauff im Netz hängen. 0:30!
01:24
Gauff - Muchová 2:0
Wenig später semmelt Muchová eine Rückhand in die Maschen und gibt ihr Aufschlagspiel ab. Das Break bringt Gauff 2:0 in Führung.
01:23
Gauff - Muchová 1:0
So jung und doch so clever! Zwar wird Gauff zu kurz, ermöglicht Muchová so den Angriff. Doch dann packt die 19-Jährige den perfekten Rückhand-Lob aus und verschafft sich den ersten Breakball.
01:21
Gauff - Muchová 1:0
Darüber hinaus bleibt es dabei, Muchová liefert die Fehler, die 27-Jährige sucht vergeblich nach ihrem Rhythmus. 15:30!
01:21
Gauff - Muchová 1:0
Nun serviert Muchová. Und aufgrund eines fehlerhaften Vorhandreturns der Widersacherin verbucht die Tschechin endlich ihren ersten Punkt.
01:19
Gauff - Muchová 1:0
Gauff erledigt das zu Null, agiert gegen die angreifende Gegnerin mit Übersicht und spielt den Vorhand-Lob zum Spielgewinn.
01:18
Gauff - Muchová 0:0
Für den ersten leichten Fehler der Partie sorgt Muchová, deren Rückhand im Spielhindernis landet. Und obwohl bei Gauff der Erste gerade nicht kommt, macht die 19-Jährige dennoch die Punkte. 40:0!
01:17
1. Satz
Jetzt eröffnet Gauff das Match. Der erste Aufschlag kommt auf Anhieb. Es entwickelt sich gleich ein langer Ballwechsel, den die US-Amerikanerin mit einem Rückhandgeschoss die Linie runter abschließt.
01:14
Head 2 Head
Aufmerksamen Lesern wird es nicht entgangen sein. Beide Spielerinnen standen kürzlich im Finale von Cincinnati. Aus diesem ging Gauff mit 6:3 und 6:4 als Siegerin hervor. Das war zugleich das bisher einzige Aufeinandertreffen. Muchová wird also sicherlich etwas geraderücken wollen.
01:09
Einmarsch und Münzwurf
In diesem Moment betreten unsere Protagonistinnen den Platz im Arthur Ashe Stadium. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung trifft man sich zusammen mit Stuhlschiedsrichterin Alison Hughes zur Wahl am Netz. Die Münze fällt zugunsten der Tschechin, die sich für Rückschlag entscheidet.
01:05
Erst ein Turniersieg für die Nummer 10
Muchová wird derzeit als Nummer 10 der Welt geführt, stand nie besser. Allerdings gelang ihr auf der WTA-Tour erst ein Turniersieg. Und der liegt vier Jahre zurück (Seoul 2019). Ihre anderen drei Endspiele hat die Tschechin verloren. Neben den French Open handelte es sich in dieser Saison auch um das 1.000er von Cincinnati.
00:56
Erst ein Satzverlust für Muchová
Auch Muchová steht bei den US Open erstmals unter den letzten Vier. Die Tschechin hatte es hier 2016 erstmals versucht, war an der ersten Quali-Hürde gescheitert. Seit 2018 steht die Rechtshänderin stets im Hauptfeld, mehr als das Achtelfinale 2020 war aber nicht drin. In der vergangenen anderthalb Wochen lief es zunächst problemlos gegen Storm Hunter und Magdalena Fręch. Gegen Taylor Townsend wurde es enger, ging aber über zwei Sätze. Den einzigen Satzverlust erlitt die 27-Jährige im Achtelfinale gegen Xinyu Wang. Überschaubare Gegenwehr war zuletzt gegen Sorana Cîrstea zu überwinden.
00:46
Erstmals im Halbfinale der US Open
In Flushing Meadows steht Gauff zum fünften Mal seit 2019 im Hauptfeld, war ein Jahr zuvor in der ersten Qualifikationsrunde gescheitert. Vor zwölf Monaten schaffte es das US-Girl ins Viertelfinale als bislang bestes Abschneiden. In diesem Jahr setzte es zum Auftakt einen Satzverlust, doch Gauff drehte das Match gegen Laura Siegemund. Keine Probleme gab es anschließend gegen Mirra Andreeva. Einen Satzrückstand musste sie danach gegen Elise Mertens wettmachen. Über drei Sätze ging es auch gegen Caroline Wozniacki. Das Viertelfinale gegen Jelena Ostapenko war eine ganz klare Angelegenheit. In der Doppelkonkurrenz strich die 19-Jährige an der Seite von Jessica Pegula im Viertelfinale die Segel. Im Mixed gab es zusammen mit Jack Sock eine Auftaktpleite.
00:36
Fünf Turniersiege für Gauff
Abgesehen von diesen Niederlagen hat Gauff auf der WTA-Tour alle anderen ihrer fünf Endspiele gewonnen, drei davon in dieser Saison. Alles begann 2019 im zarten Alter von 15 Jahren in Linz. Ihren wertvollsten Titel errang die Rechtshänderin jüngst beim 1.000er von Cincinnati. In der Weltrangliste wird Cori, die von der WTA offiziell unter ihrem Spitznamen Coco geführt wird, aktuell an Position 6 notiert, war im vergangenen Jahr aber schon mal Vierte.
00:26
French-Open-Finalistinnen
Was beide Spielerinnen verbindet, sie haben jeweils ein Grand-Slam-Finale im Einzel gespielt – und das in Roland Garros jeweils erfolglos. Gauff tat das 2022, Muchová in dieser Saison. Darüber hinaus hat die US-Amerikanerin als überaus gute Doppelspielerin auch schon um zwei Major-Titel gekämpft und hatte bei den US Open 2021 sowie bei den French Open 2022 das Nachsehen. Die ganz großen Titel hat es also für beide noch nicht gegeben.
00:16
Willkommen
Herzlich willkommen bei den US Open. Zu nächtlicher mitteleuropäischer Stunde steigen in Flushing Meadows die Halbfinals der Frauen. Beginnen werden wir gegen 1:00 Uhr mit der Partie zwischen Cori Gauff und Karolína Muchová.

Aktuelle Spiele

06.09.2023 18:00
Qinwen Zheng
Q. Zheng
China
0
1
4
Belarus
A. Sabalenka
Aryna Sabalenka
2
6
6
07.09.2023 01:15
Markéta Vondroušová
M. Vondroušová
Tschechien
0
1
4
USA
M. Keys
Madison Keys
2
6
6
08.09.2023 01:15
Coco Gauff
C. Gauff
USA
2
6
7
Tschechien
K. Muchova
Karolina Muchova
0
4
5
08.09.2023 04:20
Madison Keys
M. Keys
USA
1
6
6
6
Belarus
A. Sabalenka
Aryna Sabalenka
2
0
7
7
09.09.2023 22:15
Coco Gauff
C. Gauff
USA
2
2
6
6
Belarus
A. Sabalenka
Aryna Sabalenka
1
6
3
2

Weltrangliste

#NamePunkte
1Iga ŚwiątekPolenIga Świątek11695
2Coco GauffUSACoco Gauff7988
3Aryna SabalenkaBelarusAryna Sabalenka7788
4Elena RybakinaKasachstanElena Rybakina5973
5Jessica PegulaUSAJessica Pegula4625
6Markéta VondroušováTschechienMarkéta Vondroušová4503
7Jasmine PaoliniItalienJasmine Paolini4068
8Qinwen ZhengChinaQinwen Zheng4005
9Maria SakkariGriechenlandMaria Sakkari3980
10Ons JabeurTunesienOns Jabeur3748