Champions League

Champions League - 2021/2022 - Gruppe A
Vardar Skopje
27.10.2021 20:45
Beendet
RK Vardar
Vardar Skopje
26:29
THW Kiel
THW Kiel
THW Kiel

Liveticker

60
22:18
Fazit:
Mit einer wahren Energieleistung gewinnt der THW Kiel dank einer bärenstarken zweiten Hälfte mit 29:26 bei Vardar Skopje! Damit beenden die Zebras ihre Serie von drei Pflichtspielen ohne Sieg und springen in der Gruppe A auf den begehrten zweiten Platz. Nach dem 10:13-Halbzeitrückstand kam Kiel wie verändert aus der Kabine. In der Abwehr wurde hart gearbeitet und kaum noch ein offener Wurf zugelassen und vorne kreierte man mit dem siebten Feldspieler immer wieder gute Abschlüsse. Domagoj Duvnjak drehte in der zweiten Hälfte mächtig auf und war am Ende mit sieben Toren Topscorer beim THW. Für Vardar erzielte Timur Dibirov ganze zehn Treffer. Skopje tritt in einer Woche bei Pick Szeged an, für den THW geht es schon am Samstag in der Bundesliga in Lübbecke weiter. Noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
60
22:13
Spielende
60
22:13
Tor für Vardar Skopje, 26:29 durch Timur Dibirov
60
22:12
Tor für THW Kiel, 25:29 durch Niclas Ekberg
59
22:12
Das war's! Landin pariert stark gegen den im ersten Durchgang noch überragenden Dibirov und macht damit den Deckel drauf.
58
22:10
Tor für THW Kiel, 25:28 durch Niclas Ekberg
Ekberg verwandelt den Siebenmeter cool und sorgt damit zumindest für die Vorentscheidung.
58
22:09
2 Minuten für Jérémy Toto (Vardar Skopje)
Jetzt sieht es richtig gut aus für den THW! Toto kassiert für ein Stoßen zwei Minuten.
56
22:07
Tor für Vardar Skopje, 25:27 durch Ante Kuduz
56
22:06
Tor für THW Kiel, 24:27 durch Domagoj Duvnjak
Ist das stark! Mit zwei Mann weniger haben die Kieler offensiv keine Chance, aber Duvnjak nutzt sie trotzdem und trifft!
55
22:06
Tor für Vardar Skopje, 24:26 durch Timur Dibirov
55
22:05
2 Minuten für Rune Dahmke (THW Kiel)
Doppelte Unterzahl! Sekunden später muss auch Dahmke nach Foul beim Wurf auf die Bank.
55
22:05
2 Minuten für Pavel Horák (THW Kiel)
Horák spielt den Ball mit dem Fuß und die Unparteiischen unterstellen Absicht.
54
22:04
Tor für THW Kiel, 23:26 durch Niclas Ekberg
Ganz cool! Ekberg hat auch gegen den mittlerweile im Tor stehenden Borko Ristovski die Oberhand und netzt per Aufsetzer ein.
54
22:03
Tor für Vardar Skopje, 23:25 durch Ante Gadža
52
22:00
Auch Filip Jícha ruft zur Auszeit! Den hart erkämpften Vorsprung wollen die Zebras sich natürlich nicht mehr nehmen lassen.
52
22:00
Tor für Vardar Skopje, 22:25 durch Stojanče Stoilov
51
21:59
Tor für THW Kiel, 21:25 durch Niclas Ekberg
Langsam aber sicher fällt den Hausherren das ständige 7-gegen-6 auf die Füße. Wieder bekommt Vardar keinen Abschluss hin und diesmal darf Ekberg die harzige Pille ins verwaiste Gehäuse schicken.
50
21:58
Veselin Vujović hat schon wieder Gesprächsbedarf! Der Vardar-Coach zieht die nächste Auszeit und stellt seine Jungs nochmal ein. Aus einem Drei-Tore-Vorsprung ist ein Drei-Tore-Rückstand geworden für die Gastgeber.
50
21:57
Tor für THW Kiel, 21:24 durch Pavel Horák
Horák macht mal nach vorne mit, schnappt sich nach einem Pfostentreffer die Kugel und netzt trocken ein.
49
21:56
Tor für Vardar Skopje, 21:23 durch Filip Taleski
Dahmke hat die große Chance, auf plus vier zu stellen, scheitert aber einmal mehr alleine vor Tomovski. Im Gegenzug bricht Taleski durch und verkürzt.
48
21:55
Tor für THW Kiel, 20:23 durch Rune Dahmke
Bei den Hausherren agiert Timur Dibirov mittlerweile im zentralen Rückraum, leistet sich da aber gerade einen üblen Fehlpass. Dahmke hat erneut das leere Tor vor sich und vollstreckt cool.
47
21:54
Tor für THW Kiel, 20:22 durch Niclas Ekberg
Kiel hält den knappen Vorsprung stabil. Ekberg darf mal wieder von der Linie ran und trifft unten links.
47
21:53
2 Minuten für Kévynn Nyokas (Vardar Skopje)
Nyokas trifft Duvnjak im Gesicht und kassiert die nächste Zeitstrafe.
46
21:53
Tor für Vardar Skopje, 20:21 durch Jérémy Toto
46
21:52
Tor für THW Kiel, 19:21 durch Harald Reinkind
45
21:51
Tor für Vardar Skopje, 19:20 durch Timur Dibirov
Wo war der eigentlich die ganze Zeit? Nach einer Viertelstunde ohne Tor taucht auch Dibirov wieder auf und stellt sein Konto auf sieben Tore.
44
21:50
Tor für THW Kiel, 18:20 durch Rune Dahmke
Die THW-Abwehr steht jetzt! Skopje findet einfach keinen Wurf, muss die Kugel abgeben und Dahmke darf ins leere Tor vollstrecken.
42
21:47
Tor für THW Kiel, 18:19 durch Hendrik Pekeler
Die erste Führung für den THW seit dem 6:7! Zarabec findet Pekeler und der markiert seinen sechsten Treffer. Auszeit Skopje!
42
21:47
da beide Teams nun konsequent 7-gegen-6 spielen, ist die Partie nun ziemlich schnell und wild. Kiel hat sich reingebissen und macht momentan den stabileren Eindruck. Die Fans in der Halle geben alles, um Vardar wieder in die Spur zu bringen.
41
21:45
Tor für THW Kiel, 18:18 durch Domagoj Duvnjak
Der Kapitän spielt eine richtig starke zweite Hälfte! Duvnjak erzwingt hinten Ballgewinne und trifft vorne bereits zum dritten Mal seit dem Wechsel.
39
21:44
Tor für THW Kiel, 18:17 durch Domagoj Duvnjak
Aber auch Vardar macht Fehler! Duvnjak fängt einen Querpass locker ab und netzt seinerseits in die verlassene Kiste ein.
39
21:43
Tor für THW Kiel, 18:16 durch Miha Zarabec
38
21:42
Tor für Vardar Skopje, 18:15 durch Olivier Nyokas
Leichte Ballverluste darf man sich natürlich nicht leisten, wenn man zu siebt angreift. Nyokas macht noch ein paar Meter und trifft dann ins leere Tor.
38
21:42
Tor für Vardar Skopje, 17:15 durch Stojanče Stoilov
38
21:42
Tor für THW Kiel, 16:15 durch Hendrik Pekeler
37
21:42
Tor für Vardar Skopje, 16:14 durch Yoel morales
36
21:40
Tor für THW Kiel, 15:14 durch Miha Zarabec
Kiel setzt jetzt im Angriff auch immer wieder auf einen siebten Feldspieler und das zahlt sich aus. Nun macht auch Zarabec seinen nächsten Treffer.
35
21:40
Tor für Vardar Skopje, 15:13 durch Olivier Nyokas
34
21:38
Tor für THW Kiel, 14:13 durch Domagoj Duvnjak
Und jetzt hat der THW auch das Glück auf seiner Seite! Der nächste verdeckte Wurf von Duvnjak trifft Tomovski am Knöchel und trudelt dann über die Linie.
32
21:37
Tor für THW Kiel, 14:12 durch Harald Reinkind
Auch Reinkind ist jetzt da! Das sollte dem THW Mut machen.
32
21:37
Tor für Vardar Skopje, 14:11 durch Yoel morales
31
21:36
Tor für THW Kiel, 13:11 durch Domagoj Duvnjak
Diesmal passt der Auftakt! Skopjes Angriff wird abgepfiffen und Duvnjak jagt die harzige Kugel aus der Hüfte ins rechte Eck.
31
21:35
Weiter geht's! Der THW beginnt die zweite Hälfte mit Ekberg auf Rechtsaußen, der Rest bleibt gleich.
31
21:35
Beginn 2. Halbzeit
30
21:24
Halbzeitfazit:
Dank eines späten Schlussspurts führt Vardar Skopje zur Pause gegen den THW Kiel mit 13:10! Die Zebras kamen zunächst gar nicht in die Partie und gerieten schnell in Rückstand, kämpften sich dann aber wieder heran. Anschließend war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem beide Teams defensiv überzeugten und offensiv viele Chancen ausließen. Skopjes Keeper Martin Tomovski verbuchte unglaubliche zwölf Paraden, Kiels Niklas Landin steigerte sich auch und kam noch auf sieben gehaltene Bälle. Routinier Timur Dibirov hat mit sieben Treffern mehr als die Hälfte der Tore für die Gastgeber erzielt, für den THW traf Pekeler viermal. Drei Minuten vor der Halbzeit stand es noch 10:10, doch dann lief alles für die Gastgeber und Kiel muss nach dem Wechsel zulegen. Bis gleich!
30
21:20
Ende 1. Halbzeit
30
21:20
Tor für Vardar Skopje, 13:10 durch Kévynn Nyokas
Nyokas hat das letzte Wort und trifft von Rechtsaußen ins lange Eck.
29
21:18
Tor für Vardar Skopje, 12:10 durch Filip Taleski
Bitter! Vorne wird ein klares Foul nicht gepfiffen und hinten kassiert der THW den Gegenstoßtreffer.
28
21:17
Tor für Vardar Skopje, 11:10 durch Timur Dibirov
27
21:17
Tor für THW Kiel, 10:10 durch Hendrik Pekeler
26
21:16
Jetzt packt Landin auch gegen Dibirov endlich mal zu. Erneut kann der THW daraus aber kein Kapital schlagen. Nikola Bilyk ist nach seiner langen Verletzung noch nicht wieder der Alte und scheitert zum zweiten Mal.
25
21:14
Tor für Vardar Skopje, 10:9 durch Timur Dibirov
Nur einer trifft und trifft und trifft. Dibirov trifft schon wieder von Linksaußen ins kurze Eck und steht jetzt bei sechs Toren.
25
21:14
Offensiv ist das von beiden Teams hier nach wie vor eine ganz dürftige Vorstellung. Reinkind kann mal aus dem Rückraum abziehen und trifft nicht mal das Tor. Dritter Fehlwurf bei vier Versuchen für den Norweger.
24
21:13
Tor für THW Kiel, 9:9 durch Rune Dahmke
22
21:11
2 Minuten für Bakary Diallo (Vardar Skopje)
Die Schiedsrichter fackeln hier nicht lange! Schon gibt es die nächste Zeitstrafe, weil Diallo Reinkind im Gesicht berührt.
22
21:11
Auszeit THW! Nachdem die beiden Zeitstrafen abgelaufen sind, ruft Filip Jícha seine Jungs zusammen. Nach dem katastrophalen Start haben die Gäste sich halbwegs in die Partie gekämpft, machen nach wie vor aber viele leichte Fehler.
22
21:09
Tor für Vardar Skopje, 9:8 durch Bakary Diallo
21
21:09
Glück für den THW! In doppelter Unterzahl können die Zebras den freien Wurf von Kévynn Nyokas nicht verhindern, doch der haut das Ding an die Latte.
20
21:08
Tor für Vardar Skopje, 8:8 durch Timur Dibirov
20
21:08
2 Minuten für Harald Reinkind (THW Kiel)
Reinkind kommt am Kreis zu spät und schubst gegen Gadža.
19
21:07
Tor für THW Kiel, 7:8 durch Domagoj Duvnjak
Duvnjak erkennt, dass niemand auf ihn rausrückt und zieht sofort an. Da kann dann auch Tomovski nur hinterherschauen.
19
21:06
2 Minuten für Pavel Horák (THW Kiel)
Horák war beim Gegentreffer zu hart dran an Gadža und verbucht die erste Zeitstrafe gegen den THW.
19
21:06
Tor für Vardar Skopje, 7:7 durch Ante Gadža
18
21:05
Tor für THW Kiel, 6:7 durch Hendrik Pekeler
17
21:04
Tor für THW Kiel, 6:6 durch Niclas Ekberg
Auch drüben gibt es wieder einen Strafwurf und diesmal bleibt Ekberg cool. Der Schwede bleibt auch gleich drauf.
16
21:03
Tor für Vardar Skopje, 6:5 durch Timur Dibirov
Dibirov macht beim Siebenmeter keine Gefangenen. Da wird nicht groß getäuscht, sondern das Ding schlägt zum zweiten Mal in Serie krachend im rechten Giebel ein.
16
21:02
Tor für THW Kiel, 5:5 durch Hendrik Pekeler
Pekeler kommt immer besser ins Spiel und hat am Kreis immer wieder Raum. Der zweite Treffer für Peke.
15
21:02
Tor für Vardar Skopje, 5:4 durch Timur Dibirov
14
21:02
2 Minuten für Bakary Diallo (Vardar Skopje)
14
21:01
Tor für THW Kiel, 4:4 durch Hendrik Pekeler
Pekeler wird von Reinkind eingesetzt, trifft zum Ausgleich und zieht dabei noch eine Zeitstrafe gegen Diallo, der ihm von hinten in den Arm greift.
14
21:00
Tor für Vardar Skopje, 4:3 durch Jérémy Toto
13
20:59
Tor für THW Kiel, 3:3 durch Niklas Landin
Keeper Landin zeigt seinen Vorderleuten mal wie es geht und haut das Ding selbst rein! Skopje greift zu siebt an, kommt aber nicht zum Abschluss und Kiels Torhüter trifft über das ganze Feld zum 3:3.
13
20:59
Unfassbar! Was nimmt der Tomovski denn hier alles weg? Ehrig scheitert schon zum zweiten Mal, diesmal auch mutterseelenallein vor dem Tor.
12
20:58
Jetzt spielt Kiel es mal geduldig, hat aber überhaupt keine Ideen. Letztlich muss Zarabec einen Notwurf nehmen und trifft den Außenpfosten.
10
20:55
Tor für THW Kiel, 3:2 durch Harald Reinkind
9
20:55
Das große Glück der Zebras ist, dass Skopje seit einigen Minuten auch eine Chance nach der anderen auslässt. Jérémy Toto bricht am Kreis durch, feuert das Spielgerät dann aber an den Querbalken.
8
20:54
Das gibt es ja nicht! Selbst völlig freistehend kriegt Dahmke die Kugel nach einem Tempogegenstoß nicht an Tomovski vorbei. Der Vardar-Keeper steht schon jetzt bei fünf Paraden.
6
20:53
Auch Landins erste Parade bringt den THW nicht zurück in die Spur, weil vorne der nächste schlechte und viel zu frühe Abschluss folgt. Kiel ist dabei, hier schon früh den Anschluss zu verlieren und muss ganz schnell einen Gang hochschalten. Bisher ist das planlos, was die Zebras gegen die aggressive Deckung der Hausherren spielen.
5
20:50
Tor für Vardar Skopje, 3:1 durch Timur Dibirov
Die zweite Einladung in Serie, die der THW ausspricht! Skopje bekommt hier in der Startphase einen Ball nach dem anderen geschenkt und nutzt das eiskalt aus.
4
20:49
Tor für Vardar Skopje, 2:1 durch Goce Georgievski
4
20:49
Tor für Vardar Skopje, 1:1 durch Timur Dibirov
Aus ganz spitzem Winkel meldet Dibirov auch die Hausherren in der Partie an. Den hätte sich Landin durchaus schnappen können.
3
20:48
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (THW Kiel)
2
20:48
Tor für THW Kiel, 0:1 durch Domagoj Duvnjak
Per Gegenstoß macht Duvnjak dann aber doch den ersten Treffer der Partie für den THW.
2
20:47
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel)
Ein Traumstart sieht anders aus. Duvnjak zieht gleich mal einen Siebenmeter, doch der sonst so zuverlässige Ekberg scheitert an Keeper Tomovski.
1
20:47
Der THW wirft an. Zarabec, Duvnjak und Reinkind beginnen im Rückraum, Pekeler am Kreis. Ehrig und Dahmke kommen über Außen, Landin steht im Tor.
1
20:45
Spielbeginn
20:45
Los geht's! Die Stimmung im Hexenkessel von Skopje ist schon jetzt wieder großartig. Die Hymne ist verklungen und gleich kann Handball gespielt werden!
20:40
Auch die Gastgeber haben derzeit so ihre Probleme. Nachdem man mit einem Remis und zwei Siegen in die Champions League gestartet war, gingen die letzten beiden Partien gegen Montpellier (25:31) und Aalborg (29:33) verloren. Aktuell rangieren die Nordmazedonier nur auf Rang sechs, allerdings beträgt der Rückstand auf den drittplatzierten THW ganze zwei Punkte. Für Vardar ist es also heute schon ein Schlüsselspiel, wenn man noch in den Kampf um die beiden Topplätze eingreifen will.
20:33
Nach den schwachen Resultaten der letzten Wochen nahm THW-Coach Filip Jícha sein Team vor dem heutigen Duell in die Pflicht. "Jetzt müssen wir zusammenstehen und weiter arbeiten, um diese Woche noch ein bisschen besser zu sein", forderte der Tscheche, der weiter auf die wegen Corona-Impdurchbrüchen ausfallenden Rückraumasse Sander Sagosen und Steffen Weinhold verzichten muss. "Daran soll es nicht liegen. Wir haben einen starken Kader und sollten das ausgleichen können", gab sich Kreisläufer Patrick Wiencek dennoch optimistisch. Allerdings musste Wiencek selbst kurz vor der Partie auch noch verletzt absagen und ist bereits wieder abgereist.
20:18
Die Gäste aus Kiel stecken derzeit in einer echten Krise. Von den letzten fünf Pflichtspielen konnte der THW nur das Champions-League-Match gegen Zagreb gewinnen. Dazu gab es drei Unentschieden gegen Berlin, Lemgo und Szeged und zuletzt im Bundesliga-Topspiel gegen Magdeburg eine 27:29-Pleite. In der Königsklasse liegen die Zebras nach fünf Spielen mit sieben Punkten auf Rang drei und sind mittendrin im Rennen um einen der beiden ersten Plätze, die den direkten Einzug ins Viertelfinale bedeuten.
20:15
Hallo und herzlich willkommen zur EHF Champions League am Mittwochabend! Am sechsten Spieltag der europäischen Eliteklasse tritt der THW Kiel bei Vardar Skopje an. Um 20:45 Uhr geht‘s los im Sport Center Jane Sandanski!

Aktuelle Spiele

27.10.2021 20:45
Vardar Skopje
RK Vardar
RKV
Vardar Skopje
20:45
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
28.10.2021 18:45
Brest HC Meshkov
Brest Meshkov
BRE
Brest HC Meshkov
18:45
Elverum Håndball
ELV
Elverum
Elverum Håndball
Dinamo București
Din. București
DIN
Dinamo București
18:45
KC Veszprém
KCV
Veszprém
KC Veszprém
28.10.2021 20:45
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
20:45
HC Motor Zaporozhye
ZAP
Zaporozhye
HC Motor Zaporozhye
FC Porto
FC Porto
FCP
FC Porto
20:45
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona